Mit Osteoarthritis können Sie immer noch Ski fahren.

0 Kommentare
Activité hivernale avec famille SNOOC luge ski raquette

Skifahrer mit osteoarthritisbedingtem Leiden

Skifahrer, deren Knorpel von Arthroseproblemen betroffen ist, deren Ursprung vielfältig sein kann, natürlich im Alter, aber auch durch die Ausübung von Sport mit hoher Intensität, ein vererbtes Knochenkapital, ungeeignete Körperhaltungen.

Skifahren mit Osteoarthritis: Wie man mit Gelenkproblemen weiter Skifahren kann

Luge SNOOC

Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht notwendig, bei Gelenkschmerzen auf den Brettsport zu verzichten, und vor allem Menschen, die bereits Erfahrung mit Skifahren oder Skilanglauf haben, können durch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen weiterhin Sport treiben. Spezialisten empfehlen, vor der Skisaison mehrere Aktivitäten zu üben, um den degenerativen Prozess, der das Gelenk beeinträchtigt, zu verlangsamen, aber unter der Voraussetzung, dass Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, können Sie unseren Blog (Körperliche Vorbereitung auf die Skisaison) für weitere Ideen konsultieren.

Osteoarthritis: Warum weiter Ski fahren?

Als Ski-Enthusiast ist es nicht leicht, die Freude am Skifahren aufzugeben, selbst wenn man an Arthritis leidet. Spaß zu haben und die Stimmung aufrechtzuerhalten sind zwei ausgezeichnete Gründe, um weiter die Pisten hinunterzufahren.

Weit davon entfernt, verboten zu sein, ist es wichtig zu wissen, dass körperliche Aktivität empfohlen wird, sobald sie zuvor vorbereitet oder angepasst wurde.

Der SNOOC, ein direktionaler Einschlittenschlitten, der auf den Pisten von mehr als 100 Skigebieten zugelassen ist, erlaubt es Ihnen, neue Sensationen auf den Skipisten zu entdecken, um das Vergnügen und das Adrenalin der Kurve und der Geschwindigkeit zu erhalten.

 

Osteoarthritis: Unter welchen Bedingungen kann ich Skilanglauf betreiben?

Einige Empfehlungen, um die Freuden des Skilanglaufs mit Arthrose zu genießen.

Bei fortgeschrittener Osteoarthritis wird eine ärztliche Beratung vor Ihrer Abreise zum Wintersport dringend empfohlen. Die Angehörigen der Gesundheitsberufe sind am besten in der Lage, Ihnen zu sagen, welche Präventivmaßnahmen zu ergreifen sind.

Beispielsweise können Menschen, die an einer Kniearthrose leiden, eine Knieschiene tragen.

SNOOC Touring bietet auch eine gute Alternative bei der Anpassung der Ausrüstung für Skilanglauf mit Arthrose. Vor allem, wenn Sie die Vibrationen und die starke Belastung Ihrer Knie begrenzen wollen. Der Skitourenaufstieg SNOOC Touring ist eine gesunde Belastung für Ihre Gelenke: langsam, stetig und ohne Stütze.  Die Ausrüstung kann mit Ihren Stiefeln verwendet werden und bietet Ihnen eine bequeme, an Ihre Körperform angepasste Gehroutine.

Für die Abfahrt empfehlen wir Ihnen, präparierte Flächen wie Skipisten zu benutzen. Ihre Füße in leichter Aufhängung über dem Hang sind keinem Druck ausgesetzt und begrenzen die Vibrationen.

Für Skifahren mit Osteoarthritis angepasste Ausrüstung

Ski assis SNOOC

Die Lösung, die die Gelenke am wenigsten belastet, ist das Sitzen beim Skifahren. Sie werden wahrscheinlich erstaunt sein über die Möglichkeiten und Empfindungen, die diese Lösung bietet.

Das Skifahren im Sitzen ist eine äußerst spielerische Art und Weise, das Gefühl des Skifahrens wiederzuerlangen. Der Tessier-Sitz kostet Sie 4000€, aber der SNOOC-Skisitz kostet Sie 249€, das Angebot ist relativ groß. Die meisten Modelle sind mit einem Stoßdämpfer ausgestattet und wurden mit besonderem Augenmerk auf Komfort und Ergonomie entwickelt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Les paramètres de ce site nécessitent l'utilisation de tous cookies pour une meilleure expérience. Veuillez accepter les cookies pour continuer la visite de la boutique.
You have successfully subscribed!