Wie man Knieschmerzen beim Skifahren vermeidet

0 Kommentare

Der Fall des nicht-traumatischen Schmerzes

Snooc mal au genou

Skibedingter Knieschmerz ?!

Einige Skifahrer leiden mehr oder weniger schnell auf den Skiern, sobald sie die Skier anschnallen, ohne dass eine bestimmte Pathologie oder Verletzung die Ursache ist. Es ist noch Zeit, um heilende Lösungen zu finden. Bootfitting, Osteopathie, Exoskelette, Bodybuilding, ... erlauben es, die Anstrengung zu repositionieren oder den Druck zu verringern, um länger Freude zu haben.

Es ist aber auch möglich, das Erlebnis durch gleitende Aktivitäten zu verlängern, die jeglichen Druck auf das Kniegelenk beseitigen..

Skifahren unter Vermeidung von Knieschmerzen

Die naheliegendste Lösung besteht darin, den Druck des Skifahrens auf das Kniegelenk zu beseitigen. Unmöglich, sagen Sie? Nun, es ist sehr einfach, schauen Sie einfach über unsere Gewohnheiten und unsere Konditionierung hinaus..

Das Vergnügen beim Skifahren liegt vor allem in der Kontrolle der Geschwindigkeit, des Gleitgefühls, der Kurven und der Neigung, die dank der Zentrifugalkraft erreicht werden kann. Das Adrenalin der Geschwindigkeit natürlich, aber auch die Präzision des Piloten... Gefällt Ihnen das?

Um Ihre Knie richtig vorzubereiten, können Sie unseren Blog konsultieren “Kräftigen Sie Ihre Knie vor der Skisaison” 

Nun, Stehen ist nicht der einzige Weg, um dieses Gefühl zu bekommen. Im Gegenteil: Beim Skifahren im Sitzen kann man diese Gefühlsausbrüche spüren. Manchmal sogar noch intensiver. Ein bisschen wie wenn man vom Auto in ein Go-Kart steigt. Wenige Zentimeter vom Boden entfernt vervielfachen sich die Geschwindigkeitsempfindungen.

Wie Schmerzen beim Skifahren ausgelöst werden

Zunächst einmal müssen Sie sich bewusst sein, dass die Belastung Ihrer Gelenke auf Skiern viel größer ist als in unserem täglichen Leben. Die Gelenke werden daher bei Biegung und durch Vibrationen stark beansprucht. Diese Bemühungen können ein Zeichen für eine schlechte Position im Allgemeinen sein. Ein schwaches Knie kann diese Schmerzen verursachen..

Zum Osteopathen gehen: Ohne es zu wissen, haben Sie eine blockierte Hüfte und beginnen jeden Tag mit den unteren Gelenken: Knie und Sprunggelenk.

Auf Skiern kann, da der Knöchel durch den starren Schuh blockiert wird, nur das Knie kompensieren, was zu einer Überbelastung führen und in einer Tendinitis enden kann.

Ein erster Schritt besteht darin, beim Auftreten von Schmerzen zum Osteo zu gehen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um ein rein mechanisches Problem handelt.

Knieschmerzen im Zusammenhang mit Position und Skiausrüstung

Die Füße parallel zur Gehachse zu haben, ist keine natürliche Position für den menschlichen Körper. Wie oben erwähnt, arbeiten Knöchel, Knie und Hüfte zusammen, um Dysbalancen oder körperliche Besonderheiten zu korrigieren. Beim Skifahren nehmen nur das Knie und die Hüfte an der Aufgabe teil, wobei der Fuß in der Achse positioniert ist. Es ist logischerweise das Knie, das zuerst anstößt. Es ist möglich, die Arbeitsposition des Knies durch Anpassung der Ausrüstung zu verbessern.

Wahl der Schuhe zur Entlastung der Knie: 

Wählen Sie ein Modell, das an die Morphologie Ihrer Füße angepasst ist, da auch hier Unverträglichkeiten Auswirkungen auf Ihre Knie haben können. Die Somatec-Technologie von Fischer ermöglicht es dem Fuß, sich etwas außerhalb der Achse der Sohle zu bewegen, um die natürliche Stellung der Füße besser zu respektieren. Das Lösen des Kragens, das bei den Stiefeln immer häufiger vorkommt, ermöglicht es jedem Anschlag, die von einem Skischuh auferlegte Biegeposition leicht zu lösen.  Details, die den Unterschied ausmachen können!

Stiefelanpassung zur Linderung von Knieschmerzen:

Wenn der Fuß nicht abgeflacht ist, wird der Knöchel nach innen gequetscht, was häufig Schmerzen verursacht und dazu neigt, das Knie einzuziehen, was zu hübschen X-förmigen Beinen führt. Wiederholtes Beugen und Vibrationen verursachen allmählich Schmerzen in diesem Knie, das nicht in seiner gewohnten Achse arbeitet. Je nach Ihren Schmerzen/Verletzungen können Sie mit weichen Injektionsschuhen Ihre Füße perfekt verkeilen, so dass sie in der Achse arbeiten, die Ihrer Morphologie am besten angepasst ist.

Angepasste Skier begrenzen Knieschmerzen

Die richtigen Skier für die richtigen Bedingungen: An Ihr Niveau und Ihre Praxis angepasste Skier verbessern Ihren Komfort. Pistenskier von guter Qualität schwingen viel weniger als andere, die weniger fest sind. Im Pulverschnee helfen Ihnen breite Skier. Andererseits kommt es nicht in Frage, auf Pisten mit fetten Skiern zu fahren, die dazu neigen, "die Knie auszustrecken"!

 

Skibedingungen zum Schutz Ihrer Knie

Wahl des Schnees: Starker Schnee, wenn es notwendig ist, den Spachtel herauszudrücken, ist ebenso zu vermeiden wie Beton, der zu stark vibriert, sobald man ins Schleudern gerät. Es ist eine Frage des Reagierens und des Ausnutzens von Richtungen, um auf dem richtigen Schnee zu bleiben.

Wählen Sie die richtige Ausrüstung: Um das Beste aus Ihrer Skisaison herauszuholen, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu wählen. Hier bei SNOOC bieten wir die beste Winterausrüstung für Menschen mit Knieschmerzen. Der SNOOC Sit-Ski-Schlitten ist die richtige Ausrüstung für Sie..

Sie können unsere SNOOC-Ausrüstung überprüfen, indem Sie hier klicken. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Les paramètres de ce site nécessitent l'utilisation de tous cookies pour une meilleure expérience. Veuillez accepter les cookies pour continuer la visite de la boutique.
You have successfully subscribed!