Bei Fragen zur Online-Bestellung und -Lieferung gehen Sie bitte hier.

IST DAS FÜR MICH?

Ich weiß nicht, wie man Ski fährt, kann ich Snooc machen? Ist es einfach?

JA, genießen Sie es!! Es dauert nur wenige Minuten, um das SNOOC zu beherrschen. Etwa 100 m auf einer blauen Piste reichen aus, um das Fliegen mit dem Snooc zu erlernen. Im Falle eines Sturzes werden Sie nur 20 cm fallen... ! Werfen Sie einen Blick auf die Tutorials

In welchem Alter kann man SNOOC machen?

SNOOC ist für den Gebrauch von 9 bis 90 Jahren geeignet! Die kleinste Größe, die an die SNOOC-Bindung angepasst werden kann, ist 36. Wir empfehlen Eltern, ihre minderjährigen Kinder auf dem ersten Abstieg zu begleiten.

Ich wiege mehr als 100 kg, kann ich SNOOC verwenden?

Das SNOOC ist so konzipiert, dass es eine breite Palette von Größen akzeptiert, ohne Gewichtsbeschränkung, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Ausrüstung zum Gehen handelt... nicht für Luftakrobatiktricks ;-).

Ich bin ein Skifahrer / Snowboarder, was ist anders beim SNOOC?

Der Snooc ist ein eigenständiger Gleitflug. Es ist wie ein Vergleich zwischen Snowboarding und Skifahren. Jede Sportart hat ihre Vorteile. In Snooc sind Sie 20 cm vom Boden entfernt, das Geschwindigkeitsgefühl ist um das Zehnfache erhöht. Im Vergleich zum Auto ist es ein bisschen wie Go-Kartfahren.

Ich bin bereits Skitourengeher, was nützt mir das SNOOC?

Der Snooc gibt nicht vor, das Skitourengehen zu ersetzen. Andererseits ermöglicht es Ihnen, magische Momente mit Freunden oder Familienmitgliedern zu teilen, die nicht das gleiche Niveau haben wie Sie. All dies, während man beim Abstieg sehr verspielt bleibt... inmitten unvergesslicher Landschaften!

Ich bin bereits Schneeschuhläufer, was wird mir das SNOOC bringen?

Wenn Ihnen das Gefühl des Rutschens gefällt, wird Sie das SNOOC beim Abstieg zweifellos glücklich machen. Was den Aufstieg betrifft: Die Skier bieten eine größere Oberfläche als Schneeschuhe. Sie sinken daher weniger in weichen oder pulvrigen Schnee ein. Um vorwärts zu kommen, muss man den Fuß nicht mehr heben, sondern nach unten gleiten lassen, was viel Energie spart. Um Ihnen den Aufstieg zu erleichtern, können Sie schließlich sowohl Skitouren als auch Schneeschuhwanderungen unternehmen.

Welche Risiken gehe ich ein, wenn ich mit dem SNOOC in die Berge fahre?

Der Berg ist ein Naturgebiet. Obwohl Sie mit dem Snooc auf Waldwegen und Straßen mit sanfter Neigung und sehr sicher fahren können, sollten Sie sich unbedingt an die Fachleute wenden, die Sie je nach Wetter- und Schneebedingungen über mögliche Routen beraten können. Aber auch auf den Gebieten des Schutzes endemischer Arten.

ODER SNOOC ZU PRAKTIZIEREN?

Kann ich auf den Skipisten SNOOC machen?

Ja, mehr als 100 Skigebiete in Frankreich, der Schweiz, Österreich und sogar China lassen Snooc mit Skifahrern auf ihren Pisten fahren. Sie können unsere (nicht erschöpfende) Karte der Ferienorte konsultieren, die dies erlauben. Wenn Ihr Urlaubsort nicht in dieser Liste aufgeführt ist, wenden Sie sich für weitere Einzelheiten an das Fremdenverkehrsbüro des Urlaubsortes.

Welche Lifte kann ich mit meinem SNOOC Downhill benutzen?

Sie haben Zugang zu den Gondel- und Sesselliften, die für Fußgänger zugänglich sind. Die Liste der Aufzüge in jedem Skigebiet ist auf unserem Skigebietsplan ersichtlich.

Gibt es Stationen, wo das SNOOC nicht zugelassen ist?

Die Genehmigung durch das SNOOC liegt im Ermessen der einzelnen Resorts. Wenden Sie sich an das Fremdenverkehrsbüro Ihres Reiseziels.

Welche Lifte kann ich mit meinem SNOOC Touring benutzen?

Wenn Sie auf Ihren Füßen Ski fahren, können Sie die meisten Sessellifte und Skilifte erreichen, da Sie als Skifahrer gelten! Bevor Sie einen Skilift im Skimodus benutzen, gewöhnen Sie sich daran, mit den Skiern an den Füßen zu stehen ;-)

Ich kenne mich abseits der Piste nicht aus, wo kann ich das machen?

Einige Resorts bieten markierte und gesicherte Reiserouten an. Mobile Anwendungen wie "Outooractive" bieten Ihnen Reiserouten für alle Niveaus mit GPS-Führung. Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit einem Snooc-Führer in Verbindung zu setzen, der Sie in völliger Sicherheit begleitet, indem er Sie zur Selbständigkeit ausbildet. Für einen erfahrenen Snooc-Führer klicken Sie bitte hier.

Kann ich auf dem Weg nach oben jedes Gelände befahren?

Der Snooc ist für Routen konzipiert, die für alle zugänglich sind. Wie beim Skitourengehen sind die Felle äußerst effizient, aber sie erlauben es Ihnen nicht, auf Bäume zu klettern! Wenn Sie sich einem Gebiet mit einer Neigung nähern, die eine Umrandung erfordert, entfernen Sie die Häute, bis Sie ein Gelände ohne Neigung finden, in dem die Haut maximalen Kontakt mit dem Schnee hat.

Kann ich in jedem Gelände bergab fahren?

SNOOC ist sehr vielseitig in der Abfahrt, auf sanften Hängen bis zu 35%. Die Qualität des Schnees wird Ihr Erlebnis bestimmen. Schnee mit einer harten und brüchigen Kruste unter dem Gewicht des Benutzers sollte vermieden werden. 

 

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Wie schnell geht es voran?

Die Position des Snooc ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschwindigkeit von den ersten paar Metern an zu kontrollieren, entweder mit den Füßen auf dem Boden oder im Schleudern. Allerdings hat der Snooc eine gute Gleitfähigkeit, und ein erfahrener Benutzer kann die gleichen Geschwindigkeiten wie ein Skifahrer erreichen.

Ist es stabil?

Der Snooc ist besonders stabil. Zu Beginn stehen Sie auf jeder Seite des Skis mit den Füßen auf dem Schnee, was Ihnen drei Stützpunkte gibt! Dies ist stabiler als das Stehen mit zwei Auflagepunkten. Die Füße auf dem Boden zum Anfahren erlauben Ihnen auch, Ihre Geschwindigkeit zu regulieren, gegebenenfalls zu bremsen oder sogar sofort anzuhalten.

Wie dreht man sich, wie hält man an?

Um sich zu drehen, drehen Sie einfach Ihre Schultern, die das Becken aufnehmen, und drehen Sie den SNOOC.

Wie beim Skifahren ist das Anhalten eine scharfe Kurve, die zum Schleudern führt. Es ist viel einfacher, Kurven zu fahren und anzuhalten als beim Skifahren.

Ist es gefährlich?

Die Position des SNOOC erlaubt es Ihnen, Ihre Geschwindigkeit von den ersten Metern an zu kontrollieren, entweder mit den Füßen auf dem Boden oder beim Schleudern. Dennoch hat das SNOOC eine gute Gleitfähigkeit, und ein informierter Benutzer kann die gleichen Geschwindigkeiten wie ein Skifahrer erreichen.

Kann das SNOOC alleine gehen, wenn ich falle?

Nein, der SNOOC ist durch eine elastische Leine mit Ihrer Taille verbunden, die verhindert, dass er allein den Hang hinuntergeht. Die Leine ist lang genug, um zu verhindern, dass der Snooc auf Sie fällt, wenn Sie fallen.

Kann ich springen?

Der Snooc wurde entwickelt, um schwere Anstrengungen, Geländeunfälle und unerwartete Kompressionen zu absorbieren. Der Snooc ist jedoch keine Sprungausrüstung, sondern eine Wanderausrüstung.

Wie lange dauert es, das Snooc TOURING umzuwandeln?

Nach einigen Versuchen kann der Snooc in weniger als 3 Minuten umgewandelt werden. Üben Sie zu Hause ein- oder zweimal in der Wärme Ihres eigenen Heims, bevor Sie beginnen, und es wird eine Formalität sein!

Wird der Snooc durch 30 cm Pulverschnee gehen? Wenn es viel Pulver gibt, werde ich unter den Schnee sinken?

Der Snooc funktioniert perfekt in bis zu 30 cm Pulver. Darüber hinaus neigt der Snooc dazu, im Schnee zu bremsen. Auf der anderen Seite ist es durchaus möglich, in 50 oder 60 cm Pulverschnee bergauf zu fahren und die gleiche Bahn zu nutzen, um wieder bergab zu kommen... als ob Sie auf einem Bob fahren würden!

Fährt der Snooc im Pulverschnee genauso gut wie auf der Piste?

Wie beim Skifahren ist der Snooc im Pulverschnee etwas weniger stabil und erfordert zusätzliche Noten. Auch wenn der Snooc speziell für Pulverschnee konzipiert wurde, empfehlen wir Ihnen, eine Abfahrt auf einer präparierten Piste zu machen, bevor Sie in weichen Schnee einfahren.

Kann ich mit den SNOOC TOURING Skiern an den Füßen stehend fahren?

Abfahrtsskifahren auf Skiern ist praktisch unmöglich, da die Flexibilität der Schuhe und Bindungen nicht genügend Kantengriff zum Drehen und Anhalten bietet.

Ich möchte es nicht zum Wandern benutzen, sondern nur auf den Wegen, kann ich es ohne die Felle kaufen?

Ja, das Abfahrtsmodell hat nur einen Ski. Sie ermöglicht es Ihnen, sich zu geringeren Kosten nur für Pistenliebhaber auszurüsten, erlaubt Ihnen aber nicht, zu wandern.

Wie komme ich im Schnee auf Skier, ohne rückwärts zu rutschen?

Auf dem Weg nach oben wird eine mit Kunsthaaren überzogene Haut unter die Sohle des Skis geklebt. Diese nach hinten gerichteten Haare verhindern, dass der Ski im Schnee nach hinten rutscht. Mit den "seal"-Fellen können Ihre Skier auf einem relativ steilen Hang den Schnee festhalten, ohne zu rutschen.

Ist es kompliziert, auf Skier zu steigen?

Das Skifahren auf mittelschweren Pisten erfordert nicht mehr Technik als das Gehen. Wenn die Neigung steigt, mehr als 25°, kann es nützlich sein, die Technik der Umrechnungen zu entdecken.

Können Ministöcke beim Abstieg helfen?

In Snooc sitzen Sie weniger als 20 cm über dem Boden und können sich mit Ihren Händen (und Beinen) leicht ausbalancieren. Die Verwendung von kurzen Stöcken beim Abstieg wird nicht empfohlen.

Das ist nicht neu : den Paret gibt es seit mehr als 100 Jahren !

Das älteste Patent, das wir gefunden haben, stammt aus dem Jahr 1884, und seit mehr als 200 Jahren wird der Sitzskilauf in vielen Ländern der Welt praktiziert! Das Neue am Snooc ist, dass er vollständig für den Tourneebetrieb konzipiert ist. Wir benutzen die gleiche Ausrüstung, um auf und ab zu gehen, so dass das Gewicht und das Volumen im Rucksack sehr gering ist.

 

WIE RÜSTE ICH MICH FÜR SNOOC AUS?

Welche Art von Schuhen sollten verwendet werden?

Weiche, hohe und relativ warme Schuhe sind perfekt. Ihre Wanderstiefel, Schneestiefel, werden sich sehr gut machen. Leicht, bequem und auf Ihre Füße gemacht, werden Sie Ihren Ausflug genießen.

Snowboard- oder Hochgebirgsstiefel sind ein wenig zu steif und schwer.

Von Skischuhen ist gänzlich abzuraten.

Mondstiefel (ja, es gibt sie noch) haben keine Hinterkante.

Welche Schuhgröße akzeptiert die Bindung?

Die Bindung akzeptiert Wanderschuhe:

von 36 bis 50 (Europa-Größe)

von 4,5 bis 13 und aufwärts (US-Größe)

von 3 bis 13 (britische Größe)

Wie sollte ich mich für Snooc kleiden?

Die Mindestausrüstung besteht aus einem wasserdichten Anzug und widerstandsfähigen, wasserdichten Handschuhen. Handschuhe und ein Helm sind sehr zu empfehlen. Schließlich sollten Sie sich zu Ihrem Komfort mit einer Maske und einer Halskette zum Schutz von Kinn und Nase vor Schneeprojektionen schützen.

Halten weiche Schuhe Ihre Füße gut genug?

Ja, es wird empfohlen, Schuhe mit hohem Obermaterial zu verwenden.

 

ÜBER DIE AUSRÜSTUNG...?

Ist es solide?

Wir haben darauf geachtet, das SNOOC mit sehr wichtigen Einschränkungen zu testen. Bei normalem Gebrauch wird der Snooc lange Zeit bei Ihnen bleiben!

Die Fixierung inspiriert mich nicht, ist sie solide?

Die Snooc-Fixierung wurde in Zusammenarbeit mit dem Polarforscher Eric Phillips entwickelt. Er selbst hat mit dieser Bindung Tausende von Kilometern bei Temperaturen von -40°C zurückgelegt... was soll ich noch sagen? Wahrscheinlich eine der stärksten und bequemsten Bindungen der Welt!

Werden irgendwelche Werkzeuge benötigt, um das Snooc zu transformieren?

Um den Snooc zu transformieren, brauchen Sie nur Ihre Hände. Die Auf- und Abstiegshilfen sind durch zwei Fahrradschnellspanner gesichert.

Ist sie schwer?

Auf dem Weg nach oben wiegt der Snooc in Ihrem Rucksack weniger als 2 kg. Auf dem Weg nach unten trägt es Sie.

Tut Ihnen der Rücken weh?

Die Aufhängung dämpft die Stöße des Geländes. Der Snooc ist viel komfortabler als ein klassischer Schlitten!

Wozu dient die Aussetzung?

Die Suspension ist dazu da, Ihren Rücken zu schützen. Wenn es im Pulverschnee keine Stöße gibt, ist man vor einem Aufprall auf holprigem Schnee nicht sicher. Deshalb haben wir mit Fabien Tourneux, einem Experten für Federn, die mit dem menschlichen Körper verbunden sind, die effizienteste Federung auf dem Markt für diese Art von Geräten entwickelt. Wir haben sie auf Sprüngen von 1 m Höhe und 6 m Länge getestet... Kurz gesagt, sie ist auch die beste!

Gibt es "Skistopps" auf den Skiern?

Auf dem Weg nach oben ist der Ski an den Fuß geschnallt und die Bindung kann die Schuhe nicht "ausziehen". Wie beim Schneeschuhwandern braucht man keine "Ski-Stops". Auf der Abfahrt ist das SNOOC durch einen Gurt mit dem Benutzer verbunden. Die "Leine" dient als Skistopp.

Ist der Sitz mit einem ARVA- oder Recco-Polster ausgestattet?

Die Sicherheitsausrüstung wird nie an der Ausrüstung, sondern an der Person angebracht.

Kann ich meine alten Skier auf den Snooc? montieren oder ihn mit normalen Skiern benutzen?

Es steht Ihnen frei, den Snooc an das anzupassen, was Sie wollen, Ski, Snowboard, Skateboard, Waschmaschine... Vergessen Sie nicht, Ihre Bilder #SNOOC zu posten. SNOOC-Skier sind so konzipiert, dass sie ein optimales Gleichgewicht zwischen Auftrieb und Handling bieten.

Gibt es Kanten auf dem Schlittschuh?

Ja, es ist den Kanten zu verdanken, dass Sie mit SNOOC-Skiern sicher fahren und gleichzeitig Ihre Geschwindigkeit kontrollieren können.

Gibt es eine Aussetzung?

Das SNOOC ist mit einem hochmodernen Aufhängesystem ausgestattet.

Was ist in einem SNOOC DOWNHILL?

Der SNOOC DOWNHILL ist ein Abstiegsgerät.

Es umfasst :

einen bestimmten Ski,

eine Stiftung

eine Aussetzung

Was ist in einem SNOOC TOURING enthalten?

Der Snooc ist ein Aufstiegs- UND Abstiegsgerät, es ist unseres Wissens die wirtschaftlichste Art und Weise, auf der man auf- und absteigen kann, während man von der Strecke rutscht.

Es umfasst :

ein bestimmtes Paar Skier,

ein Paar Robbenfelle,

ein Paar Befestigungselemente,

eine Stiftung

Les paramètres de ce site nécessitent l'utilisation de tous cookies pour une meilleure expérience. Veuillez accepter les cookies pour continuer la visite de la boutique.
You have successfully subscribed!