Skifahren nach einer Band-/Knieverletzung

0 Kommentare

Für Skifahrer, die unter Knieband-, Kniescheiben- oder Meniskusverletzungen leiden, haben wir die entsprechende Ausrüstung spezifiziert.

 

Skifahren nach Unfall: dank SNOOC weiter Skifahren mit zerbrechlichen Knien

Luge Snooc equipement mal genoux

Jetzt ist der Schaden angerichtet. Es mag eine Zeit des Bedauerns oder der Reue sein, aber es ist vor allem eine Zeit des Handelns. Nicht mehr Skifahren ist eine Option, mit der sich viele abfinden, obwohl es viele Lösungen gibt.

Mit Geräten wie dem SNOOC-Schlitten ist es möglich, Geschwindigkeits-, Carving- und Trajektorienempfindungen sehr leicht zu finden.

Mit dem SNOOC-Schlitten gleiten Sie sicher und stabil am Hang oder abseits der Piste. und können auch an steilen Hängen enge Kurven fahren. auch dies vermeidet den Druck auf die Gelenke der unteren Extremitäten. 

Sie können unsere Produkte im SNOOC-Shop hier ansehen

Zeugnis von Thomas Mialon :

"Ich lebe am Fuße der Berge. Ich bin schon viel Ski gefahren, mit einer Vorliebe für steile Hänge. Mein erster Kreuzbandriss auf der Piste war eine erste Warnung, die zwei Jahre später durch einen zweiten Unfall bestätigt wurde. Dieser zweite Kreuzbandriss kühlte mich ab. Da ich mich leidenschaftlich für Geschwindigkeitssportarten interessierte, begann ich mich für andere Arten des Skifahrens zu interessieren, die meine Knie weniger belasten würden. Das SNOOC war eine Offenbarung. Ich erhalte wieder sehr intensive Empfindungen, insbesondere da ich mich am Boden befinde. Es ist sicher für meine Beine, ich habe keine Gelenkschmerzen nach einem Skitag! Es war sehr schnell, die Hand in die Hand zu nehmen, und ich kann sowohl über schwarze Pfade als auch über holprige Felder gehen.

 

Knieverletzungen beim Skifahren

Das Knie ist beim Skifahren besonders exponiert. Deshalb ist die körperliche Vorbereitung, die Muskelkräftigung und das Aufwärmen ein wesentlicher Bestandteil des Skifahrens, und es ist nicht immer einfach, sich körperlich von einem Skiunfall zu erholen. Das kann lange dauern und das Kniegelenk in der Zukunft schwächen.

Die zwei häufigsten Knieverletzungen beim Skifahren

Verstauchung des Knies

Ein verstauchtes Knie ist ein häufiger Skiunfall. Es handelt sich um eine Verletzung der Bänder. Laut Statistik ist ein Skiunfall in der Regel darauf zurückzuführen, dass ein Gerät falsch am Skifahrer befestigt wurde oder auf eine falsche Bewegung während einer Abfahrt. Erwachsene Frauen und Anfängerinnen sind oft am stärksten betroffen.

Riss der Kreuzbänder des Knies

Im Allgemeinen als Knietrauma definiert, kann die Ruptur der Kreuzbänder des Knies die Folge einer schlechten Abstützung oder Drehung des Körpers im Verhältnis zum Fuß sein. Der Skisport, der zu den Angelpunkt-Sportarten gehört, verzeichnet eine bedeutende Anzahl von Kreuzbandrupturen im Knie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Les paramètres de ce site nécessitent l'utilisation de tous cookies pour une meilleure expérience. Veuillez accepter les cookies pour continuer la visite de la boutique.
You have successfully subscribed!